Skip to main content

Junge Künstler fördern. Junge Kunst sammeln.

Kunst lebt von den Menschen, die sie machen, und von denen, die sie möglich machen. GOPEA, die gallery of pre-established art, stellt sich der Aufgabe, vielversprechende Nachwuchs-Künstler und engagierte Sammler zusammenzubringen. Mit Ihrem Förderbeitrag erwerben Sie die exklusive Option, an der Auktion von 55 Werken ausgesuchter Meisterschüler eines Jahrgangs teilzunehmen. Außerdem erhalten Sie in jedem Fall eine limitierte Druckgrafik des Förderpreisträgers des jeweiligen Förderjahrgangs. Sammeln Sie die etablierte Kunst von morgen! Die Zahl der Förderer pro Jahrgang ist auf 555 begrenzt.

mehr

„Kunst erwerben, bevor sie etabliert ist – das ist das Privileg der GOPEA-Förderer.“

Online Galerie

Bild der Woche

Hier zeigen wir Ihnen im wöchentlichen Wechsel ein Werk der Edition 2015.

Weitere Infomationen zum Bild und und Kontaktdaten des Künstlers erhalten Sie als Förderer.
Fordern Sie auch unseren Newsletter an. 

In der Online-Galerie finden GOPEA-Förderer exklusiv alle Informationen zu den Künstlern und Werken eines Jahrgangs. Sie haben zudem die Möglichkeit, mit den Künstlern direkt in Kontakt zu treten, zum Beispiel, um weitere Werke von ihnen kennenzulernen oder zu erwerben. Die Zugangsdaten erhalten Sie, sobald Sie als GOPEA-Förderer registriert sind.

Jetzt gopea-Förderer
2015/16
werden

Ihre Privilegien
als Förderer

Sie erhalten den limitierten Sonderdruck des Förderpreisträgers, dazu das exklusive Auktionsrecht für die Werke eines Jahrgangs. Und noch einiges mehr.

mehr

Die Galerie der Meisterschüler

55 Künstler.
55 Kunstwerke.
Exklusiv bei GOPEA – nur für Förderer!

mehr

Die
Kunstbuch-
Edition

Alle Künstler und Werke eines Jahrgangs in einem anspruchsvollen Kunstbuch – limitiert auf 555 Exemplare.

mehr

Die
Auktion

Bieten Sie online auf 55 ausgesuchte Werke der vielversprechendsten Meisterschüler eines Jahrgangs und bestimmen Sie den Förderpreisträger.

mehr

Neuigkeiten
von gopea

  • Freitag, 27. Mai 2016
    GOPEA goes public

    Erstmals zeigte GOPEA die Arbeiten des Jahrgangs 2015 einer breiten Öffentlichkeit: In der Ausstellung „start55“ in der Osnabrücker Galerie hase 29 hatten Interessierte vom 27. Mai. bis zum 18. Juni Gelegenheit, 55 ausgezeichnete Werke live zu erleben!

    mehr

Mehr erfahren? Bitte senden Sie mir Ihre kostenlose Informationsbroschüre zu.

Informationsbroschüre


Bitte nehmen Sie zusätzlich telefonisch Kontakt mit mir auf.
* Pflichtfelder

Ja, ich möchte gopea-Förderer werden.

Anmeldeformular
zum Download

„Der Mensch, das Augenwesen,
braucht das Bild.“ <span>Leonardo da Vinci</span>

Die Menschenhinter der Idee

Die Idee zu GOPEA, der gallery of pre-established art wurde im Jahr 2013 von Rainer Robben und Jürgen Schomakers geboren. Die beiden sind weder hauptberufliche Galeristen noch Kunsthändler, sondern ganz einfach Liebhaber zeitgenössischer Kunst. Und als solche haben sie ein gemeinsames Ziel: Sie möchten Kunststudentinnen und -studenten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung und Grafik fördern und ihnen einen eigene Plattform bereiten.

mehr

Herkunftshochschulen der teilnehmer/innen 2015

gopea kommt zu Ihnen nach hause!

Möchten Sie GOPEA Ihren Freunden oder Geschäftspartnern vorstellen? Ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen machen wir uns auf den Weg zu Ihnen und präsentieren Ihnen die GOPEA-Idee.

Melden Sie sich hier an.

GOPEA kommt
* Pflichtfelder

Informationfür Hochschulen
und Kunststudierende

Sie sind Kunststudent/in und möchten wissen, wie Sie in die kommende Jahrgangsedition von GOPEA aufgenommen werden? Oder haben eine Professur für Kunst an einer deutschen Hochschule und möchten wissen, wie Ihre Meisterschüler von GOPEA profitieren können? Hier erfahren Sie

mehr

Ihnen gefällt das Gopea-Projekt? Dann teilen Sie es mit anderen