Skip to main content

Agnes Mrowiec

Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart

Blauraum, 2015

Öl auf Leinwand, 160 × 125 cm

wir waren Reißzweckenmädchen vor Limonadenpfandflaschen aus Angst vor grünen Röcken und gelben Pullovern wir waren eingefrorene Objekte in Tiefkühlfächern von Plattenbauten und kalkulierte Hinweise in Papierfasern mit Inhaltsangaben wir sind eine Übung die Übung ist unbeabsichtigt dreimal am gleichen Tag in die gleiche Pfütze zu stapfen fünfmal am gleichen Tag das gleiche Glas zu zerbrechen und Goldfische wie Selbstgespräche möglichst schnell das Klo herunter zu spülen wir waren Texte mit ähnlichen Worten nach Köpfen über Autodächern suchend wir sind Wannen in denen Karpfen schwimmen wir streifen alles ab sogar unsere Haut und stülpen den Rest nach Außen als Schere schneiden wir uns auseinander nähen Hals an Bein und Bein an Kopf wir sind keine Reglementierungen mehr die dazugehörigen Puppenköpfe und Bussibären haben wir als Versionen unserer Selbst behalten wir sind wir – Nichtichs und ich sollte eigentlich anderes Sein Diese Notizen sind zu einem Sprachbild genähte Erinnerungsfetzen. Die Naht ist Unlogik. Denn …

Vita

1974 geboren in Kattowitz/Polen

1995–2010 künstlerische Mitarbeit an der RWTH Aachen sowie der Universität Stuttgart; Studium Architektur an der BUGH Wuppertal und an der Kunstakademie Düsseldorf

2009–2015 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Cordula Güdemann

seit 2008 Gruppenausstellungen u. a. in Düsseldorf, Langenburg und Stuttgart

2011 Péter Horváth-Kunstpreis

2013 Akademiepreis für Malerei

Kontakt

Mail mrowiec@web.de

Oder wenden Sie sich an GOPEA, wir stellen den Kontakt für Sie her.