Skip to main content

Daniel Homann

Bauhaus-Universität, Weimar

Öl auf Leinwand

Mischtechnik auf Leinwand, 40 × 30 cm

Die Arbeiten Öl auf Leinwand, Raten wer cool ist und Dachte immer stehen repräsentativ für eine ganze Serie kleinerer Formate, die innerhalb weniger Wochen entstanden sind. Dabei war es mir wichtig, die sympathetischen Bewegungen des Künstlers während seiner Arbeit den rein rationalen Prozessen seiner Überlegungen gegenüberzustellen. So schichten sich zufällige Farbreste und rechtfertigende Schriftzüge. Innerhalb dieser Gegenüberstellung entsteht eine existenzielle Selbstbefragung, die selbstkritische, ironische und beinahe nihilistische Züge annimmt. Die Frage: „Wie kann ich davon ausgehen, dass das, was ich tue, es wert ist gesehen zu werden?“ konkurriert nun mit dem Drang danach, um jeden Preis etwas aus sich selbst heraus schaffen zu müssen. Hier entsteht die reflexive Qualität der einzelnen Arbeiten, die irgendwo zwischen Selbstverneinung und Progressivität im banalen, schmerzhaften Scherz enden. 

Vita

1989 geboren in Burg/Deutschland

seit 2011 Studium Freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar bei Elfi Fröhlich

20015/2016 Studium Bildende Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Erwin Bohatsch

Kontakt

Mail daniel_homann@yahoo.de 

Oder wenden Sie sich an GOPEA, wir stellen den Kontakt für Sie her.