Skip to main content

Stefan Geyer

Kunsthochschule, Kassel

o. T., 2014

Buntstiftzeichnung auf Papier, 48 × 48 cm

In der Arbeit o. T. aus dem Jahre 2014 vermischen sich unterschiedlichste Farbtöne zu einem homogen ineinander verlaufenden Farbfeld.

Farbe spielt in meinen Arbeiten die zentrale Rolle. Durch Verwendung einer Vielzahl an gegensätzlichen Farbtönen entstehen Bildräume, die sich im Auge des Betrachters zu bewegen scheinen. Andeutungen von Offen- und Abgeschlossenheit des Bildraumes sind in all meinen Arbeiten elementar.

In o. T. entsteht eine ganz eigene Szenerie durch die Eigenschaften von Farbe. Die Mischungen, welche von weich bis hart alle Abstufungen beinhalten, erzeugen zu den einzelnen Farbnuancen zusätzliche Spannungsfelder und generieren ein kaum fokussierbares Bild.

Vita

1987 geboren in Göppingen/Deutschland

2008–2014 Studium Freie Kunst an der Kunsthochschule Kassel

2012/13 Erasmus-Stipendium in Bath Spa School of Art and Design (UK)

2015 Meisterschüler bei Johannes Spehr, Kunsthochschule Kassel

Kontakt

Mail info@stefan-geyer.com 

Oder wenden Sie sich an GOPEA, wir stellen den Kontakt für Sie her.